Diagnostische Verfahren

Die Diagnose (altgriechisch diágnosis für "Entscheidung, Erkenntnis") ist das Erkennen einer Krankheit sowie das Benennen der Erkrankung innerhalb eines Systems von Krankheitsnamen.
 
Der Patient sucht den Heilpraktiker wegen seiner Beschwerden auf und erwartet von ihm eine Antwort auf die Frage: "Was fehlt mir?" Zugleich steht hinter dieser Frage auch stets die Aufforderung: "Helfen Sie mir!"

Die Diagnose beantwortet die Frage, die Therapie erfüllt die Aufforderung. 

Die Diagnose ist also entscheidende Voraussetzung, um dem Patienten helfen zu können.

 

Ehe sie jedoch gestellt werden kann, bedarf es des Diagnoseprozesses...

 Quelle: E. Bierbach "Naturheilpraxis Heute Lehrbuch und Atlas"

 

Folgende diagnostische Verfahren kommen mir in meiner Naturheilpraxis zur Hilfe:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis